Datenschutzerklärung

 

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erteilen wir Ihnen nachstehende Informationen über die von uns als Verantwortlicher der Datenverarbeitung bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher:
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Wien
Betriebsgesellschaft m.b.H
Stumpergasse 13
A-1060 Wien
T: + 43 (1) 599 88 - 0
F: + 43 (1) 599 88 - 4145
datenschutz.wien@bhs.at


Gemeinnützige Krankenanstalt

vertreten durch:
Thomas Pavek, Geschäftsführer

Datenschutzbeauftragter:
Mag. Ing. Markus Oman, CSE (O.P.P.)

 

 

1. Nachstehende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die Kategorien der bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten sowie jeweils damit im Zusammenhang stehend: Die Zwecke, für die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen sowie die Rechtgrundlage für die Verarbeitung, gegebenenfalls die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten, die Speicherdauer, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer.

 

Datenkategorie

Verarbeitungszweck  

Rechtsgrundlage  

Empfänger

Speicherdauer

Besonders schützenswerte personenbezogene Daten

(z. B.: Patientendaten, Daten der Krankengeschichte)

Gesundheits-versorgung,
Krankenbehandlung

Österreichisches Kranken- und Kuranstalten-gesetz (KAKuG)

andere Gesundheits-dienste-anbieter die im Rahmen der Behandlung benötigt werden

30 Jahre ab dem letzten Kontakt mit dem KH

 

2. Nach Art 13 Abs 2 lit e DSGVO sind wir des Weiteren verpflichtet, Sie zu informieren,

  • ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist,
  • ob Sie verpflichtet sind, die Daten bereitzustellen, und
  • welche Folge die Nichtbereitstellung der Daten hätte.

Gesetzliche Vorschrift

Erforderlicher Vertragsabschluss    

Verpflichtung zur Bereitstellung

Folge der Nichtbereitstellung

Österreichisches Kranken- und Kuranstaltengesetz (KAKuG)

Behandlungs-vertrag

ja

Keine Krankenbehandlung

 

Formular - Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Formular - Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass Ihre Daten, unter Beachtung der geltenden nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen verarbeitet und genutzt werden. Die Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH wahrt die Vertraulichkeit Ihrer Daten und wird sie nicht verkaufen, vermieten oder Dritten verfügbar machen.

Internetdienste
Unsere Webseiten enthalten auch Querverweise (Links) zu Webseiten anderer Anbieter. Für fremde Inhalte, die über solche Querverweise (Links) erreichbar sind, ist die Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH nicht verantwortlich. Das fremde Angebot wurde bei der erstmaligen Verlinkung auf rechtswidrige Inhalte überprüft. Erst wenn wir feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein Angebot rechtswidrigen Inhalt aufweist, wird dieser Querverweis (LINK) aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Wir verwenden in unseren Webseiten Cookies & ein Sessionmanagement, die die Benutzung unserer Online Angebote erleichtern. Unsere Cookies enthalten keine personenspezifischen Informationen, weder Ihre Mail-Adresse, noch sagen Sie uns, wer Sie sind.

Nutzungsprofile / Tracking (Cookies)
Auf dieser Website werden mit PIWIK, einem Open-Source Web-Analyse-Tool (http://de.piwik.org), Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit PIWIK erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Verwalten und Deaktivieren von Cookies
Sie können Cookies verwalten und auch deaktivieren. In Ihrem Browsermenü finden Sie Einstellungsoptionen zum Gebrauch von Cookies, wie:

  • Cookies ansehen
  • Cookies zulassen
  • Alle oder bestimmte Cookies deaktivieren
  • Alle Cookies beim Schließen des Browsers deaktivieren
  • Cookies blocken
  • Benachrichtigen, wenn ein Cookie gesetzt werden soll
  • Widerspruch zur Tracking-Webanalyse

Für folgende Browser finden Sie die Anleitung zum Deaktiveren von Cookies auf den Herstellerseiten.  

 

Gewährleistung
Die Informationen auf unseren Internetseiten werden mit größter Sorgfalt erstellt. Die Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Geeignetheit für bestimmte Verwendungszwecke. Die Nutzung der auf den Internetseiten zur Verfügung gestellten Inhalte erfolgt auf alleinige Gefahr des Nutzers.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie uns dies - am besten schriftlich - bekanntgeben.