Urologie

Informieren Sie sich über die Leistungen und das Team der Urologie.


Unsere Schwerpunkte

  • Minimal-invasive Chirurgie bei großen Operationen
  • Suspekte Prostata? MR gezielte Prostatabiopsie sowie die MRT/US-Fusionsbiopsie bei Verdacht auf Prostatakarzinom
  • Beckenboden-Zentrum
    – enge interprofessionelle Zusammenarbeit
    (mit Chirurgie, Physikalischer Medizin, Gynäkologie, Innerer Medizin)
    – Operative Behandlung der männlichen (ATOMS, artifizeller Sphinkter, Botox-Blasenunterspritzung) und weiblichen (TVT-Band, Botox-Blasenunterspritzung) Inkontinenz Zielgerichtete Tumortherapie in der Uro-Onkologie
  • Onkologische Versorgung am Standort gemeinsam mit I. Med. Abteilung – Onkologie mit eigener Tagesklinik, Station und Ambulanz
  • Besprechung im interdisziplinären Tumorboard

Tagesklinisch mögliche Eingriffe

  • Eingriffe am äußeren Genital
  • Wechsel der Harnleiterschiene (Splint)
  • Wechsel äußere Nierenbeckenableitung (perkutane Nephrostomie)
  • Zirkumzision
  • Hydrozelen Entfernung

Urologische Ambulanz

Montag bis Freitag: 08.30 - 13.00 Uhr mit Termin (akut auch ohne Termin)

Terminvereinbarung rund um die Uhr unter www.bhswien.at oder
unter T: +43 1 599 88 - 3200 werktags von 08.30 - 12.00 Uhr.

Geplante & akute Aufnahmen

Diensthabender Fach- oder Turnusarzt
T: +43 1 599 88 - 6460

Vorstand der Abteilung

Prim. Univ.-Doz. Dr. Clemens Brössner

FA für Urologie

T: +43 1 599 88 - 2130
F: +43 1 599 88 - 4410092
E-Mail schreiben

Andrea Scharfetter

Ärztesekretariat

T: +43 1 599 88 - 2130
F: +43 1 599 88 - 10092
E-Mail schreiben

Prostata MRT: Weniger belastend und bessere Bildqualität

Finden Sie hier einen aktuellen Artikel unserer Ärzte: